Aktuelles Mai 2017

von inka Schudrowitz

Tennisboßeln mit Schleifchenturnier

von inka Schudrowitz

Tennis: erstes Punktspielwochenende Herren und Herren 50

Herren Bezirksliga: TV Gut-Heil Barum - TSV Denstorf e.V.: 6:0

Barums Herrenmannschaft absolvierte ihr erstes Punktspiel in dieser Saison erfolgreich und sichert sich somit gleich die Tabellenspitze. Auf der heimischen Anlage gegen den TSV Densdorf hatten die Barumer wenige Schwierigkeiten. Jens Wehner an Position Eins gewann deutlich mit 6:1 und 6:4. Auch Barums Nummer Zwei Carsten Alpers brachte sein Spiel mit 6:2, 6:1 durch. An Position Drei hatte Matthias Kleiner einige Startschwierigkeiten, sodass er den ersten Satz erst im Tiebreak für sich entscheiden konnte. Den zweiten Satz gewann er deutlich mit 6:0. Sven Förster als Vierter im Bunde ließ nicht lange fackeln und entschied mit 6:1, 6:1 vorläufig den Gesamtsieg für die Barumer.

Die erste Doppelpaarung Wehner/Alpers konnte auch als Team stark auftreten und entschied das Match mit 6:4, 6:1 für die Barumer. Im zweiten Doppel spielten Sascha Niemz und Matthias Kleiner. Nach dem ersten gewonnenen Satz (6:3), gaben sie den zweiten mit 2:6 an die Densdorfer ab. In einem ausgeglichenen dritten Satz behielten die Barumer die Nerven und entschieden diesen im Tiebreak für sich.

Herren 50 Bezirksliga: TV Gut-Heil Barum – Helmstedter TV: 6:0

"Erfolgreicher Start der Barumer Herren 50"

Am ersten Spieltag trafen die Barumer auf die ersatzgeschwächten Vertreter vom Helmstedter TV und gewannen ihre Spiele zum Teil sehr deutlich. Barums Nummer Eins Richard Schudrowitz und die Nummer Zwei Frank Hartmann benötigten beide in ihren Einzeln den dritten Satz, um als Sieger vom Platz zu gehen. Schudrowitz gewann 6:3, 3:6, 6:0, Hartmann strapazierte das Nervenkostüm seiner Mannschaftskameraden aufs Äußerste. Nach zweieinhalb Stunden zeigte er trotz Schulterschmerzen mehr Nervenstärke als sein Gegenüber und sorgte in der Schlussphase für die knappe Führung. Der vierte Matchball brachte ihm schließlich den verdienten Sieg (6:1, 2:6, 7:5). Die beiden anderen Einzel gewannen Claus Wielert (6:3, 6:0) und Michael Frömel mit 6:1, 6:2 recht deutlich und sorgten für eine beruhigende 4:0 Führung nach den Einzeln.

Frank Hartmann verzichtete aus gesundheitlichen Gründen auf einen Doppeleinsatz und gab Friedhelm Fiolka den Vortritt. An der Seite von Richard Schudrowitz gelang ein Kantersieg (6:3, 6:0) gegen das chancenlose Helmstedter Doppel Stolle/Conradt. Die zweite Paarung Wielert/Frömel gewann ähnlich hoch mit 6:3 und 6:1 gegen die beiden Helmstedter Hellmich/Barfels. „Besser hätte der Start in die Saison nicht gelingen können“, konstatierte Barums Mannschaftsführer, „nun grüßen wir sogar von der Tabellenspitze, das macht Spaß auf mehr."

Bericht: Inka Schudrowitz und Claus Wielert

Foto: Jens Niemz

Weiterlesen …

von inka Schudrowitz

JHV 2017

Barum, 23.03.2017

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Gut Heil Barum im Clubraum der Turnhalle wurde der erste Vereinsvorsitzende Gunnar Dunker erneut gewählt. Weitere Wiederwahlen gab es für Thomas Malecki als Geschäftsführer, Katrin Hanne als Kassenwart und Marc Meyer als zweiten Kassenprüfer. Bei allen Wahlen herrschte Einstimmigkeit in der Versammlung und die Gewählten nahmen die Wahl an. Auf Meyers Antrag wurde dem gesamten Vorstand von der Versammlung Entlastung erteilt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden insgesamt 8 Mitglieder geehrt. Für 60 Jahre wurde Dietmar Scharf geehrt sowie für 50 Jahre Karsten Wächter. Weiterhin wurden für 40 Jahre Barbara Hofmeister und für 25 Jahre Sylvia Cichon, Richard Czaban, Andreas Gabriel, Till Goldbach, Jasmin Schudrowitz und Matthias Weber geehrt. Die Urkunde für die 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Tobias, Nicole und Linus Ritter sowie Gerhard Brandes und Alina Voigt. Als Dank wurden den Mitgliedern neben Ehrenurkunden kleine Vereinsgeschenke überreicht. Weitere Präsente erhielten Carlotta Bethke für besondere sportliche Leistungen im Tennis sowie Günter Scharf und Karl-Heinz Fliege für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand der Tennissparte als Vorsitzender und Sportwart.

Der Abwärtstrend bei den Mitgliedern konnte nicht gestoppt, aber verlangsamt werden. Am 31.12.2016 waren 207 Personen Mitglied beim TV GH Barum. Dies entspricht einem Verlust von 10 Mitgliedern gegenüber 2015. Als neues sportliches Angebot wird ein Yoga-Schnupperkurs stattfinden, der bei entsprechender Belegung verlängert wird.

Rückblickend auf 2016 bedankt sich der erste Vorsitzende zunächst bei allen Mitgliedern, die den Verein im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Im vergangenen Jahr wurde die Renovierung der Heizungsanlage mit Hilfe diverser Zuschüsse vorgenommen. Nach aufwändiger Suche nach einem geeigneten Lieferanten und einigen Optimierungen läuft das Heizungssystem nun wieder ohne größere Vorkommnisse.

Weiterlesen …

von inka Schudrowitz

Barumer Tennissparte auf Mallorca und Platzeröffnung am Karfreitag

Bereits zum sechsten Mal verbrachten mehrere Tennisspieler des TV GH Barum eine Vorbereitungswoche in Cala Ratjada auf Mallorca. Ende März bereiteten sich die Barumer und Barumerinnen aller Altersklassen auf die kommende Tennissaison vor. Neben dem täglichen Tennisspielen bestand das freiwillige sportliche Programm aus Jogging, Beachvolleyball und einer umfangreichen Radtour nach Cala Millor.

Im Anschluss an die Vorbereitungswoche wurden die Tennisplätze auf der Barumer Anlage spielfertig gemacht, sodass bereits am Karfreitag die Eröffnung durch ein Schleifchenturnier stattfinden konnte. Bei Flammlachs, der über einer großen Feuerschale zubereitet wurde, und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten trotze man dem kalten Wetter.

Weiterlesen …