Handballerinnen klettern in der Tabelle nach oben

SG Sickte/Schandelah TV Gut-Heil Barum 19:24 (10:11).

Wir starteten in der Abwehr gut in die erste Halbzeit und machten den Gastgeberinnen das Leben im Angriff schwer. Lediglich im eigenen Angriff fehlte noch der nötige Zug zum Tor sowie die Präzision im Abschluss. Ein ums andere Mal konnten wir die Torfrau nach gut herausgespielten und teils freien Würfen nicht überwinden und so ging es mit einer knappen ein Tore Führung in die Halbzeit. Die Marschroute war klar, mehr Druck auf die Abwehr und Konzentration im Abschluss. Durch starke Paraden legte Julia Johns den Grundstein für den Sieg. Zudem spielten sich die jungen Spielerinnen in einen Rausch und bauten im Angriff einen großen Druck auf. So konnten wir uns in der 40 Min. über 11:13 bis zum 16:22 absetzen und den Vorsprung bis zum Ende halten. "Es war insgesamt eine gute zweite Halbzeit der gesamten Mannschaft, die sich auch in den zahlreichen Torschützen widerspiegelt", dokumentierte die derzeit verletzte Spielerin Carolina Dunker den Sieg.

Damit stehen die Barumerinnen derzeit auf Platz 3 in der Regionsoberliga.

Barum: Inka Schudrowitz, Johns - Fermer (1), Bosse (2), Jasmin Schudrowitz (6/1), Bork (1), Lüders (3), Ruthmann, Haftendorn (3), Voigt (3/1), Tschirpig (1), Ronis (2), Michelle Mau (2/1), Bormann

von Carolina Dunker

Zurück