Traurig, aber wahr - Handball in Barum ist zunächst Geschichte!

Nach einer letzten Besprechung am vergangenen Dienstag ist es nun bittere Wahrheit: Die Barumer Handball-Damen lösen sich kurz vor Beginn der Saison auf und ziehen die Mannschaft aus dem aktiven Spielbetrieb zurück. Fast zwanzig Jahre spielten die meisten Spielerinnen zusammen in Barum, insgesamt geht eine fast 50-jährige Handballgeschichte in Barum zu Ende.

Persönliche und berufliche Gründe zwangen einige Spielerinnen neue Prioritäten zu setzen. Verbunden mit einigen längerfristigen, verletzungsbedingten Ausfällen war dies für die Mannschaft nicht mehr zu kompensieren. Wir haben diese kurzfristige Entscheidung getroffen, um die Situation für alle Beteiligten fair zu lösen und niemandem für die kommende Saison Steine in den Weg zu legen. Trotzdem ist diese Entscheidung niemandem leicht gefallen.

Wir möchten uns daher ein letztes Mal bei all unseren Fans und Sponsoren herzlich für die Unterstützung in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten bedanken. Ohne diese wäre es für einen kleinen Verein, wie unseren, nicht möglich gewesen, überhaupt so lange zu bestehen.

von Carolina Dunker und Inka Schudrowitz

Zurück