Saisonabschluss der Sommersaison Tennis

Erstmals beendete der TV Gut Heil Barum die Sommersaison mit einer Saisonabschlussfeier in der Barumer Turnhalle. In einem offiziellen Teil zeichnete Spartenleiter Stefan Markutzik die Tennisspieler des Jahres mit einem Pokal aus. Nach einer erfolgreichen Saison ohne Niederlage wurde Wibke Simon als Spielerin des Jahres geehrt. Bei den Herren wurde der Mannschaftsführer der Herren 50, Claus Wielert, für seine Leistungen ausgezeichnet. Neben seinen sportlichen Leistungen führte insbesondere sein unermüdlicher Einsatz und seine Motivation zur Ehrung von Tom Voges als Jugendspieler des Jahres. Nach den sportlichen Ehrungen bedankte sich Stefan Markutzik bei Günter Scharf, Karl-Heinz Fliege und Ingrid Meyer für ihren Einsatz zum Wohl der Tennissparte mit einem kleinen Präsent. Im Anschluss an den offiziellen Teil tobten sich zunächst die Kinder und Jugendlichen in der Turnhalle beim Kleinfeldtennis, Basketball, Hockey und Fußball aus, bis dass auch einige Erwachsene zum Tennisschläger griffen und sich zum Spaß vieler Zuschauer im Kleinfeld probierten. In einem separaten Raum spielten die nicht mehr so aktiven Tennissenioren bei einem kleinen Preisskat herzhafte Preise aus. Stefan Markutzik zog zum Abschluss ein positives Resümee: „Mir hat insbesondere die Mischung aus Jung und Alt gut gefallen. Herzlichen Dank auch an Bernd Hoppe, der zu unserer Stärkung vor der Turnhalle frisch zubereiteten Flammlachs angeboten hat.“

Zurück